Projekt Beschreibung

WIEDERENTDECKT: LIMES Dolomit®

WIEDERENTDECKT: LIMES Dolomit®

LIMES Dolomit® ist herausragend bis ins Detail unter den Kalksteinen und Marmoren. Kein einziger graubeiger Naturstein verfügt über eine ähnliche Kombination von Vorzügen, wie der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Naturstein und Fachbuchautor Rainer Weber schreibt:

  • außergewöhnliche technische Werte
  • sehr seltene, individuelle Gesteinsart
  • außergewöhnliche Textur und Farbe
  • entspricht den aktuellen architektonischen Anforderungen
  • sehr gut kombinierbare Oberflächen

Für die moderne Architektur entdeckt

LIMES Dolomit® wurde schon von den Römern genutzt. Danach geriet dieser widerstandsfähige Naturstein wieder in Vergessenheit.

Erst Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckte Karl Teich diesen Stein als Naturwerkstein für die moderne Architektur. Er hatte anno 1907 die Travertin- und Marmorwerke Karl Teich gegründet, heute als TRACO bekannt; und war auf der Suche nach außerordentlichen Steinen.

Der LIMES Dolomit® übertraf alle seine Erwartungen. Durch seinen extrem hohen Anteil an Kalkspat und damit auch Magnesium nimmt dieser Naturstein weltweit unter den Kalksteinen eine Sonderstellung ein (Magnesium erhöht unter anderem die Korn- und Säurefestigkeit).

Details

2015 wiederentdeckt

Ulrich Klösser, der Urenkel des Entdeckers von LIMES Dolomit® Karl Teich, geschäftsführender Gesellschafter von TRACO, hat 2015 einen neuen Steinbruch erschlossen und mit der Produktion begonnen. Die Nachfrage war sofort groß, weil die Vorzüge überzeugen, wie der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige Rainer Weber wörtlich LIMES Dolomit® beschreibt:

  • sehr gute chemische Beständigkeit
  • hohe Abriebfestigkeit
  • geringe Kratzempfindlichkeit
  • geringer Reinigungs- & Wartungsaufwand
  • kein Verfärbungsrisiko